• Slide

    Projekte

    | Kunst-Aktion »Pro Demokratie«
  • Slide

    Projekte

    | Niki de Saint Phalle | Kunstaktion Schießbild
  • Slide

    Projekte

    | Niki de Saint Phalle | »Heads of State« 1963
  • Slide

    Projekte

    | Kunst-Aktion »Pro Demokratie«

Projekte

Kunstaktion »Pro Demokratie«

T: 06131-6222746
M: a.vorrath@atelier-vorrath.de

Atelier:
Am Flugplatz 5879
Erdgeschoss rechts, barrierefrei
55126 Mainz-Layenhof | Flugplatz Finthen

demnächst auch hier:
Engelstraße 54
EG, barrierefrei
55124 Mainz

Anfahrt Atelier Layenhof: Richtung Restaurant »TowerOne« fahren. Gegenüber Flugschule »RheinMain«. Anfahrtsplan auf dieser Homepage unter »Kontakt«. Kann auf Wunsch zugesendet werden.

 

 

 

»Was haben wir falsch gemacht?« Eine fassungslose Mutter.
Einladung zur Kunst-Aktion »Pro Demokratie«
in Anlehnung an die Schießbilder der Künstlerin »Niki de Saint Phalle«

In den 1960er Jahren hat die Künstlerin Niki de Saint Phalle mit ihren »Schießbildern« ein künstlerisches Zeichen gegen die männerdominierende Gesellschaft gesetzt. Auf weiße Gipsreliefs und mit dahinter liegenden, mit Farbe gefüllten Beuteln, hat sie sowie ihr Publikum geschossen. Die Bilder wurden zerstört, sie »bluteten«. Doch durch die Veränderung der herausspritzenden Farbe erhielt das Bild ein neues Leben. 

Nach anfänglich persönlichen Bildinhalten verarbeitet sie später politische Themen. In »Heads of State« (1963) schiesst sie auf satirische Masken von Fidel Castro, John F. Kennedy, Nikita Chruschtschow und Karl Marx.

Heute ist es der Ukraine-Krieg, der mit Wucht in unser Leben fährt. Wut, Zorn, Ohnmacht gegenüber dem unsinnigen Agieren machtorientierter, skrupelloser Präsidenten sind Auslöser für die Kunstaktion »Pro Demokratie«. Ich möchte mit euch/Ihnen ein klares Statement setzen für Demokratie, für die Achtung der Menschenrechte, für eine offene, bunte Gesellschaft mit freier Meinungsäußerung, für ein friedvolles Miteinander und für Respekt vor anderen Meinungen und Kulturen.

Gemeinsam erarbeiten wir Portraits diverser Politiker und gestalten Wände zum Thema. Schließlich werden wir in einer Kunstaktion wie Niki de Saint Phalle die Bilder zerstören und zu neuem Leben erwecken.

Folgende Termine sind dafür vorgesehen:
19./20. März 2022: modellieren. 14–17 Uhr
26./27. März 2022: weitere Ausarbeitung. 14–17 Uhr
02./03. April 2022: Kunstaktion. (Nur bei gutem Wetter) 14–17 Uhr

Wer mitwirken möchte meldet sich bitte unter a.vorrath@atelier-vorrath.de mit Wunschtermin als möglicher Teilnehmer an. Man kann auch an einzelnen Tagen teilnehmen. Es wird eine Dokumentation der Kunstaktion geben. Deshalb erklärt sich jeder, der teilnimmt, automatisch mit Bild- & Tonaufnahmen der eigenen Person einverstanden. Eine Spende für Materialkosten wäre freundlich. Gegenstände, die thematisch passen, dürfen gerne mirgebracht und integriert werden.